Header Background

Systemische Brettaufstellungen

Bei der systemischen Beratung wird ein Anliegen / ein Problem eines Klienten in einem geschützten Rahmen im Einzelsetting mit Intuition und Achtsamkeit mithilfe eines Systembretts oder von Bodenankern (Patschen) im Raum aufgestellt.

Dabei „sagt ein Bild mehr als tausend Worte“!

 

Die Themen sind nahezu unbegrenzt und reichen von psychischen Belastungen, gesundheitlichen Problemen/körperlichen Symptomen, über Beziehungsprobleme, Entscheidungsfindungsprozesse u.v.m.

Es können familiäre, ja sogar generationsübergreifende Sicht- und Denkweisen, Werte, Überzeugungen, Glaubenssätze und (Beziehungs-) Muster sichtbar werden oder auch eigene Persönlichkeitsanteile oder Eigenschaften externalisiert werden und dabei zu Wort kommen und Botschaften übermitteln.

So kann es sein, dass sich ein Mensch endlich „Glück in der Liebe“ wünscht, aber zugleich ganz unbewusst auf das eigene Glück – aus Loyalität - verzichtet, da die eigene Mutter in ihrer Beziehung auch nicht glücklich war. Es kann sein, dass der innere Antreiber „Streng dich an“ sich nach einer wohlverdienten Pause sehnt und den Menschen darum bittet, liebevoll mit sich selbst zu sein.

Oft haben Menschen das Gefühl, dass sie fremdbestimmt durchs Leben gehen. Allzuoft haben sie etwas z.B. aus Solidarität aus dem System übernommen, das sie daran hindert, ihr eigenes Leben zu leben und ihre Lebenskraft voll zu entfalten.
 

Bereits das Erkennen, dass etwas übernommen und über lange Zeit mitgetragen haben, aber nicht mehr mitgetragen werden muss, sind gemeinsam mit dem Aussprechen von Lösungssätzen erste befreiende Schritte in ein selbstbestimmteres und bewussteres eigenes Leben.

 

Das Systembrett lädt Klienten ein, den Blick ins Innere zu werfen, die Gedankenwelt ins Außen zu bringen, sie einmal sicht-bar, fass-bar und verrück-bar zu machen, und sie aus ganz neuen Perspektiven zu betrachten.

Das was wir benennen und be-greifen können, das können wir auch verändern.

Aus einem neuen Blickwinkel kann sich eine neue Erkenntnis / Einsicht entwickeln und damit auch ein neues Verständnis (auch für die Verhaltensweisen Anderer im System) resultieren, die wiederum neue Handlungsmöglichkeiten bietet, und ein erster Schritt in eine ganz neue Richtung sein kann.
 

Ich biete „Raum und Zeit“, um sich in aller Ruhe mit den systemischen Zusammenhängen auseinander zu setzen und einen einfachen und kreativen Zugang zu Lösungsbildern zu schaffen.

Ich freue mich, wenn ich "Dich auf dem Weg zu Dir" begleiten kann!

 

"Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen,
das ist unsere Bestimmung."
Oskar Wilde